KINO
MACHT
SCHULE

© Filmladen Filmverleih

Å ØVE – ÜBEN, ÜBEN, ÜBEN

Spielfilm | Norwegen | 2023 | 79 Min

Trine weigert sich zu fliegen. Als die 18-jährige Klimaaktivistin und talentierte Trompetenspielerin zu einem Vorspiel an das berühmte Opernhaus in Oslo eingeladen wird, bleiben ihr nur wenige Tage, um die 1500km Entfernung von den einsamen Lofoten-Inseln bis zur Hauptstadt zurückzulegen. Um ihren Prinzipien treu zu bleiben, entscheidet sich Trine zu trampen und auf die Hilfsbereitschaft von Fremdem zu vertrauen. Allerdings stellt der Roadtrip durch Norwegens raue und schöne Landschaften Trines Leidenschaft für Musik und ihren Umweltschutz-Idealismus gehörig auf die Probe.

Å ØVE – Üben, Üben, Üben lief auf der Diagonale 2024.

Der junge und sympathische Regisseur Laurens Peról studiert an der Filmakademie in Wien. Å ØVE ist sein erster abendfüllender Spielfilm.

Originaltitel

Å ØVE

Regie

Laurens Pérol

Mitwirkende

Kornelia Melsæter, Fride Snipsøyr Holøs, John Inge Johansen

Unterrichtsfächer

Ethik, Musik, Philosphie

Kinostart

27.09.2024
Sprache
Norwegisch

Sprachfassung

OmU

Jugendmedienkommission

16
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden