AKTUELL
RUBIKON
RUBIKON

Österreich 2022, 110 Minuten

Regie: Leni Lauritsch. Mit: Julia Franz Richter, George Blagden, Mark Ivanir

Deutsch und Englisch mit deutschen Untertiteln

Empfohlen ab 12 Jahren

Eintrittspreis: 6,– €

Unterrichtsfächer:
PHILOSOPHIE, ETHIK, RELIGION

Im Science-Fiction-Thriller von Leni Lauritsch sehen sich die Mitglieder einer Weltraummission mit dem Verschwinden der Erde konfrontiert.

Im Jahr 2056 haben Großkonzerne die Erde untereinander aufgeteilt und fast völlig ausgebeutet. Auf der extraterrestrischen Forschungsstation Rubikon müssen eine Konzernsoldatin (Julia Franz Richter), ein genialer Wissenschaftler (Mark Ivanir) und ein junger Biologe (George Blagden) mitansehen, wie es auf der Erde zur Umweltkatastrophe kommt. Als sie Kontakt zu einer Gruppe Überlebender bekommen, stehen sie vor einem moralischen Dilemma.

Special Effects für alle Sinne: Die erst 34-jährige österreichische Filmemacherin Leni Lauritsch überzeugt mit ihrem Sci-Fi-Langspieldebüt erzählerisch wie visuell. Eine hochspannende Geschichte über das Leben und Überleben, mit drei starken HauptdarstellerInnen besetzt und mit Bildern, die die Enge der Raumstation so souverän auf die Leinwand bringen wie die Weiten des Weltraums. Stilsicher inszeniertes Genrekino mit tiefgründigem Background.

"Der erst 34-jährigen Regisseurin und Filmakademieabsolventin Leni Lauritsch ist mit ihrem Langfilmdebut ein durchaus beachtlicher Science-Fiction-Streifen gelungen. Das Drehbuch, das sie gemeinsam mit Jessica Lind verfasst hat, spielt intelligent mit den Konventionen des Genres, zeichnet komplexe Protagonist/innen und entwirft interessante moralische Dilemmata. Hervorragend auch die schauspielerische Leistung, vor allem der starken weiblichen Hauptfigur, die von Julia Franz Richter verkörpert wird. Der Film, den nur einige kleine Schwächen von einem sehr empfehlenswert trennen, bietet einiges an Schauwerten und ist wohl auch ob der Behandlung komplexer ethisch-moralischer Fragen für Jugendliche ab der Pubertät interessant. Die Kommission wertet ihn daher als empfehlenswert als Science-Fiction-Film ab 12 Jahren." (Jugendmedienkommission)

  • Termin:
  • Donnerstag 06.10.2022, 9.00 Uhr
  • → Bestellung
  •  
  • Bitte geben Sie bei der Bestellung per E-Mail unbedingt folgende Daten bekannt:
  • Ihren Namen, die Adresse der Schule, Anzahl der SchülerInnen, Anzahl der Begleitpersonen und Ihre Telefonnummer (für Rückfragen)!
  • Vielen Dank!
  •  
  • zurück ]
  • RUBIKON
  • RUBIKON
  • RUBIKON

Trailer

UNTERRICHTSMATERIAL
  •  
LINKS