FILME
MARIE CURIE
MARIE CURIE

Deutschland/Polen/Frankreich 2016, 95 Minuten

Regie: Marie Noëlle. Mit: Karolina Gruszka, Arieh Worthalter

französische Originalfassung mit deutschen Untertiteln

empfohlen ab 16 Jahren

Eintrittspreis: 5,50 €

Mit MARIE CURIE wirft Regisseurin Marie Noëlle einen sehr persönlichen Blick auf das bewegte Leben der zweifachen Nobelpreisträgerin. Sie konzentriert sich in ihrem Film auf die Jahre zwischen der Verleihung der beiden Preise, die für Marie Curie von tragischen Ereignissen wie dem Tod ihres Mannes und wissenschaftlichen Mitstreiters Pierre genauso geprägt waren wie von privaten und beruflichen Erfolgen und Niederlagen – und von einer großen neuen Liebe zu ihrem Kollegen Paul Langevin, die in einem öffentlichen Skandal mündete.

"Ein sensibles und gleichzeitig unsentimentales Porträt einer starken Frau, die sich täglich gegen die Konventionen einer von Männern dominierten Welt behaupten musste." (Die Zeit)

  • Termine:
  • Freitag, 13. 1. 2017, 9.00 Uhr
  • → Bestellung
  • Dienstag, 31. 1. 2017, 9.00 Uhr
  • → Bestellung
  • Montag, 20. 2. 2017, 9.00 Uhr
  • → Bestellung
  •  
  • Bitte geben Sie bei der Bestellung per E-Mail unbedingt folgende Daten bekannt:
  • Ihren Namen, die Adresse der Schule, Anzahl der SchülerInnen, Anzahl der Begleitpersonen und Ihre Telefonnummer (für Rückfragen)!
  • Vielen Dank!
  •  
  • zurück ]
  • MARIE CURIE
  • MARIE CURIE
  • MARIE CURIE

Trailer

UNTERRICHTSMATERIAL
LINKS