AKTUELL
FILME ZUM FRAUENTAG (5. bis 9. März 2018)

MAIKÄFER FLIEG

Österreich 2016, 100 Minuten. Regie: Mirjam Unger. Mit: Ursula Strauss, Gerald Votava, Heinz Marecek, Hilde Dalik, Zita Gaier, Lino Gaier

Wien 1945: Das Pulverland des Krieges und die Zeit der russischen Besatzung, gesehen mit den vorurteilsfreien Augen der 10jährigen Christine. Sie weiß vom Frieden genauso wenig wie die Kinder heute vom Krieg wissen. Ausgebombt und vollkommen mittellos kommt sie mit ihrer Familie in einer noblen Villa in Neuwaldegg unter. Jetzt haben sie Quartier, aber mehr nicht. Nach der Kapitulation deutscher Soldaten quartieren sich die Russen im Haus ein. Alle fürchten sich vor den als unberechenbar geltenden russischen Soldaten. Nur Christine nicht.
"Aus dem Blickwinkel einer Neunjährigen fokussiert die Verfilmung von Christine Nöstlingers autobiografischem Roman im Kleinen auf große, nach wie vor brandaktuelle Themen: Krieg und Frieden, Hoffnung und Hoffnungslosigkeit, Freund- und Feindschaft." (Diagonale)
Materialien für den Unterricht
empfohlen ab 10 Jahren | Eintrittspreis: 5,50 €

  • Termin:
  • Montag, 5. 3. 2018, 9.30 Uhr
  • → Bestellung
  •  
  • Bitte geben Sie bei der Bestellung per E-Mail unbedingt folgende Daten bekannt:
  • Ihren Namen, die Adresse der Schule, Anzahl der SchülerInnen, Anzahl der Begleitpersonen und Ihre Telefonnummer (für Rückfragen)!
  • Vielen Dank!
  •  
  • MAIKÄFER FLIEG
  • MAIKÄFER FLIEG
  • MAIKÄFER FLIEG

HIDDEN FIGURES

USA 2016, 127 Minuten. Regie: Theodore Melfi. Mit: Taraji P. Henson, Noel Gallagher, Janelle Monáe, Kirsten Dunst, Kevin Costner, Mahershala Ali

HIDDEN FIGURES erzählt die Geschichte von Katherine Johnson, Dorothy Vaughn und Mary Jackson – herausragende afro-amerikanische Frauen, die bei der NASA gearbeitet haben und in dieser Funktion als brillante Köpfe einer der größten Unternehmungen in der Geschichte gelten: Sie haben den Astronauten John Glenn in die Umlaufbahn geschickt. Eine fantastische Errungenschaft, die der Nation neues Selbstbewusstsein gab, das Rennen im Weltall neu definierte und die Welt aufrüttelte. Dieses visionäre Trio überschritt jegliche Geschlechts- und Rassengrenzen und inspirierte Generationen, an ihren großen Träumen festzuhalten.
Materialien für den Unterricht
englische Originalfassung mit deutschen Untertiteln
empfohlen ab 12 Jahren | Eintrittspreis: 5,50 €

  • Termin:
  • Dienstag, 6. 3. 2018, 9.30 Uhr, DE FRANCE
  • → Bestellung
  •  
  • Bitte geben Sie bei der Bestellung per E-Mail unbedingt folgende Daten bekannt:
  • Ihren Namen, die Adresse der Schule, Anzahl der SchülerInnen, Anzahl der Begleitpersonen und Ihre Telefonnummer (für Rückfragen)!
  • Vielen Dank!
  •  
  • HIDDEN FIGURES
  • HIDDEN FIGURES
  • HIDDEN FIGURES

DAS MÄDCHEN WADJDA

Saudi-Arabien/Deutschland 2012, 97 Minuten, Regie: Haifaa Al-Mansour. Mit: Reem Abdullah, Waad Mohammed

Die elfjährige Wadjda wünscht sich ein Fahrrad, um mit dem Nachbarsjungen Abdullah um die Wette fahren zu können. Als sie in einem Spielzeuggeschäft ein grünes Fahrrad entdeckt, bittet sie den Besitzer, das Objekt ihrer Begierde für sie zu reservieren – die 800 Rial will sie schon irgendwie auftreiben.
"DAS MÄDCHEN WADJDA ist die erste große Filmproduktion in Saudi-Arabien überhaupt. Regisseurin Haifaa Al-Mansour erschließt uns mit ihrer Innensicht ein neues Verständnis für die dortige Kultur." (Filmbewertungsstelle Wiesbaden)
Materialien für den Unterricht
empfohlen ab 10 Jahren | Eintrittspreis: 5,50 €

  • Termin:
  • Mittwoch, 7. 3. 2018, 9.30 Uhr
  • → Bestellung
  •  
  • Bitte geben Sie bei der Bestellung per E-Mail unbedingt folgende Daten bekannt:
  • Ihren Namen, die Adresse der Schule, Anzahl der SchülerInnen, Anzahl der Begleitpersonen und Ihre Telefonnummer (für Rückfragen)!
  • Vielen Dank!
  •  
  • DAS MÄDCHEN WADJDA
  • DAS MÄDCHEN WADJDA
  • DAS MÄDCHEN WADJDA

SUFFRAGETTE

Großbritannien 2014, 106 Minuten. Regie: Sarah Gavron. Mit: Helena Bonham-Carter, Meryl Streep, Carey Mulligan, Brendan Gleeson

SUFFRAGETTE ist das mitreißende Drama über die geschichtsverändernden Anfänge der Frauenrechtsbewegung in Großbritannien zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Meryl Streep spielt Emmeline Pankhurst, die Gründerin der "Women's Social and Political Union", einer bürgerlichen Frauenbewegung, die in den folgenden Jahren sowohl durch passiven Widerstand als auch durch öffentliche Proteste auf sich aufmerksam machte.
Fesselnd wie ein Thriller erzählt Sarah Gavron die inspirierende Geschichte des Frauenkampfs um Würde und Selbstbestimmung. Die von Carey Mulligan dargestellte Maude Watts war eine von ihnen – und sie riskiert (wie ihre Mitstreiterinnen) durch die zunehmend radikalere Auseinandersetzung mit den brutalen Vertretern des Staats alles zu verlieren.
empfohlen ab 14 Jahren | Eintrittspreis: 5,50 €
englische Originalfassung mit deutschen Untertiteln

  • Termin:
  • Donnerstag, 8. 3. 2018, 9.00 Uhr
  • → Bestellung
  •  
  • Bitte geben Sie bei der Bestellung per E-Mail unbedingt folgende Daten bekannt:
  • Ihren Namen, die Adresse der Schule, Anzahl der SchülerInnen, Anzahl der Begleitpersonen und Ihre Telefonnummer (für Rückfragen)!
  • Vielen Dank!
  •  
  • SUFFRAGETTE
  • SUFFRAGETTE
  • SUFFRAGETTE

KÜCHENGESPRÄCHE MIT REBELLINNEN

Österreich 1984, 80 Minuten. Regie, Drehbuch und Schnitt: Karin Berger, Elisabeth Holzinger, Lotte Podgornik, Lisbeth N. Trallori. Musik: Carla Bley. Mit: Rosl Grossmann-Breuer, Anni Haider, Agnes Primocic, Johanna Sadolschek-Zala

Vier Frauen erzählen. Ihre Geschichten fügen sich ineinander, wachsen eine aus der anderen heraus. Agnes Primocic aus Hallein unterstützt die Flucht von Häftlingen aus dem KZ, sammelt unter großer Gefahr Männerkleider, schmuggelt mit ihrer Freundin eine Pistole und organisiert Unterschlupf für die Entkommenen. Johanna Sadolschek-Zala, Slowenin aus Südkärnten, kann durch ihre List und Ortskenntnis einem Großaufgebot der Gendarmerie und Gestapo entfliehen. Sie flüchtet in den Wald und schließt sich den Partisanen an. Rosl Grossmann-Breuer aus Wien sabotiert in einem Kriegsbetrieb und ist nach ihrer Verhaftung den quälenden Verhören der Gestapo im Hotel Metropol ausgesetzt. Mit körperlicher und psychischer Folter versuchen die Gestapobeamten ihren Willen zu brechen. Anni Haider erinnert sich an ihre Zeit als Gefangene in Wien und Aichach, an die Solidarität unter den Häftlingen und ihre Träume in der Einzelzelle.
Sie alle erzählen unprätentiös und selbstverständlich. Gemeinsam ist ihnen die Poesie ihrer Schilderungen und eine Ausstrahlung des Ruhens in der eigenen Geschichte.
empfohlen ab 14 Jahren | Eintrittspreis: 5,50 €

  • Termin:
  • Donnerstag, 8. 3. 2018, 9.30 Uhr
  • → Bestellung
  •  
  • Bitte geben Sie bei der Bestellung per E-Mail unbedingt folgende Daten bekannt:
  • Ihren Namen, die Adresse der Schule, Anzahl der SchülerInnen, Anzahl der Begleitpersonen und Ihre Telefonnummer (für Rückfragen)!
  • Vielen Dank!
  •  
  • KÜCHENGESPRÄCHE MIT REBELLINNEN
  • KÜCHENGESPRÄCHE MIT REBELLINNEN
  • KÜCHENGESPRÄCHE MIT REBELLINNEN

MARIE CURIE

Deutschland/Polen/Frankreich 2016, 95 Minuten. Regie: Marie Noëlle. Mit: Karolina Gruszka, Arieh Worthalter

Mit MARIE CURIE wirft Regisseurin Marie Noëlle einen sehr persönlichen Blick auf das bewegte Leben der zweifachen Nobelpreisträgerin. Sie konzentriert sich in ihrem Film auf die Jahre zwischen der Verleihung der beiden Preise, die für Marie Curie von tragischen Ereignissen wie dem Tod ihres Mannes und wissenschaftlichen Mitstreiters Pierre genauso geprägt waren wie von privaten und beruflichen Erfolgen und Niederlagen – und von einer großen neuen Liebe zu ihrem Kollegen Paul Langevin, die in einem öffentlichen Skandal mündete.
"Ein sensibles und gleichzeitig unsentimentales Porträt einer starken Frau, die sich täglich gegen die Konventionen einer von Männern dominierten Welt behaupten musste." (Die Zeit)
Materialien für den Unterricht
französische Originalfassung mit deutschen Untertiteln
empfohlen ab 14 Jahren | Eintrittspreis: 5,50 €

  • Termin:
  • Freitag, 9. 3. 2018, 9.30 Uhr
  • → Bestellung
  •  
  • Bitte geben Sie bei der Bestellung per E-Mail unbedingt folgende Daten bekannt:
  • Ihren Namen, die Adresse der Schule, Anzahl der SchülerInnen, Anzahl der Begleitpersonen und Ihre Telefonnummer (für Rückfragen)!
  • Vielen Dank!
  •  
  • MARIE CURIE
  • MARIE CURIE
  • MARIE CURIE
PARTNER
  • Filmladen Filmverleih
  • VOTIV KINO
  • LUNA Filmverleih
  •