WINTER'S BONE
WINTER'S BONE

USA 2010, 100 Minuten

Regie: Debra Granik. Mit: Jennifer Lawrence, John Hawkes, Sheryl Lee, u. a.

deutsche Fassung und englische OmU

empfohlen ab 16 Jahren

Verleih: Filmladen Filmverleih

Die 17-jährige Ree begibt sich auf die Suche nach ihrem Vater, der das Haus seiner Familie als Kaution eingesetzt hat und dann spurlos verschwunden ist. Getrieben von der Gefahr, ihr Zuhause zu verlieren und in den Wäldern von Südmissouri zu stranden, stellt sich das Mädchen gegen den Schweigekodex der örtlichen Gemeinde und riskiert ihr Leben, um ihre Familie zu retten. Unbeirrbar und aufrichtig kämpft sie sich durch ein schier unüberwindliches Gestrüpp aus Lügen, Ausflüchten und Bedrohungen.

"Es ist eine zutiefst archaische Welt, in die uns Debra Graniks zweiter Spielfilm entführt. Überall raucht, dampft und qualmt es, überall dröhnen die Motoren, Kettensägen und Maschinen, überall bellen die Hunde, und ausgeweidete Tiere hängen in den Vorgärten. All dies erzeugt ein Gefühl von Bedrohung, ähnlich jenem, wie man es aus Horrorfilmen kennt, wo solche atmosphärischen Stilmittel gern eingesetzt werden, um auf etwas anderes, auf etwas noch Unbenanntes zu verweisen. Hier hingegen steht das alles für sich selbst und dokumentiert das raue Leben in den Wäldern von Missouri. WINTER'S BONE erzeugt einen Sog, der bis zur letzten Sekunde des Films anhält. Minute um Minute entwickelt sich der Film dabei mehr zu einem Thriller, weil wir gemeinsam mit Ree ihren Vater suchen. Wir wissen nicht mehr als sie, spüren ihre Verzweiflung – und ihren unbedingten Kampfeswillen." (taz Berlin)

"WINTER'S BONE erzählt eine gleichzeitig universelle und spezifisch US-amerikanische Geschichte. Vielleicht ist das einer der Gründe für die zahlreichen Auszeichnungen, die Debra Graniks zweiter Langfilm in seiner Heimat erhalten hat, darunter den Großen Preis der Jury auf dem Sundance Film Festival 2010. WINTER'S BONE befasst sich zwar auch mit der Sozialstruktur einer verarmten und verwahrlosten Gemeinschaft, die wie Outlaws ihren eigenen Gesetzen folgt, beschränkt sich dabei aber nicht aufs Vorführen oder Belehren und geht über Genregrenzen hinaus, verbindet Charakterdrama und Thriller, Märchen und Ethno-Doku." (critic.de)

"WINTER'S BONE ist ein ungewöhnlicher Thriller, der mit seiner Atmosphäre und seinen glaubwürdigen Charakteren punktet. Wer sich auf das unbekannte Setting einlässt erlebt einen einzigartigen, fesselnden Film und eine unvergessliche Schauspielleistung der erst 20jährigen Jennifer Lawrence und es ist zu begrüßen, dass diese Independentproduktion dank Oscar-Nominierungen einen verdienten Bonus an Aufmerksamkeit bekommt." (Manifest)

  • WINTER'S BONE
  • WINTER'S BONE
  • WINTER'S BONE
UNTERRICHTSMATERIAL
LINKS