THANK YOU FOR CALLING
THANK YOU FOR CALLING

Österreich/Deutschland 2015, 85 Minuten

Regie: Klaus Scheidsteger

deutsch, englische Dialoge dt. untertitelt

empfohlen ab 14 Jahren

Verleih: Filmladen Filmverleih

In den USA laufen derzeit mehrere Schadenersatzklagen gegen die Mobilfunkindustrie, die vom Washington D.C. Superior Court zu einer "Sammelklage" zusammengefasst wurden. Gehirntumorpatienten wollen beweisen, dass die Strahlungseinwirkung der Handynutzung für ihre Erkrankung mitverantwortlich ist. Der Journalist Klaus Scheidsteger begibt sich auf eine umfangreiche Recherchereise, an der er die ZuschauerInnen in einer Mischung aus TV-Archivmaterial, nachgestellten Szenen und Originalbegegnungen teilhaben lässt. Ein ihm zugespieltes Dokument ist brisant: Im sogenannten "War Game Memo", ausgearbeitet von einer US-Lobbying-Agentur, werden der Mobilfunkindustrie bereits 1994 Regieanweisungen für den weltweiten Umgang mit kritischer Wissenschaft gegeben. Es enthält eine Strategie, den aktuellen Forschungsstand gezielt zu beschönigen und Erkenntnisse zu verharmlosen.

Klaus Scheidsteger trifft u. a. auf Dr. George Carlo. Carlo war einst Leiter eines von der Mobilfunkindustrie finanzierten Forschungsprojekts, das die gesundheitliche Unbedenklichkeit der Handynutzung endgültig nachweisen sollte. Doch Carlo und sein Team fanden nicht die gewünschten Ergebnisse, sondern besorgniserregende Effekte. Als Dr. Carlo mit seinen Ergebnissen an die Öffentlichkeit gehen wollte, wurde er selbst Opfer des "War Game Memo".

Der Film zeigt diesen ungleichen Kampf von David gegen Goliath und deckt anhand der exklusiven Insider-Kenntnisse relevante Zusammenhänge auf. Ziel dieses Doku-Krimis ist es, dass sich HandynutzerInnen ein eigenes Bild machen können, das nicht von der Industrie gelenkt wird.

  • THANK YOU FOR CALLING
  • THANK YOU FOR CALLING
  • THANK YOU FOR CALLING

Trailer

UNTERRICHTSMATERIAL
  • Materialien Filmladen Filmverleih
  • Download
  •  
LINKS
KINOS