STURM
STURM

Deutschland/Dänemark/Niederlande 2009, 110 Minuten

Regie: Hans-Christian Schmid. Mit: Kerry Fox, Anamaria Marinca, u. a.

deutsche Fassung und englische OmU

empfohlen ab 16 Jahren

Verleih: Filmladen Filmverleih

Hannah Maynard (Kerry Fox) ist Anklägerin am Kriegsverbrechertribunal in Den Haag und führt einen Prozess gegen Goran Duric, einen ehemaligen Befehlshaber der jugoslawischen Volksarmee. Ihm wird vorgeworfen, für die Deportation und den späteren Tod bosnisch-muslimischer Zivilisten in Kasmaj, einer Kleinstadt in der heutigen Republika Srpska, verantwortlich zu sein. Als sich ein wichtiger Augenzeuge bei seiner Aussage in Widersprüche verstrickt, schickt das Gericht eine Delegation nach Bosnien, um sich vor Ort ein Bild zu machen. Die Zweifel an der Glaubwürdigkeit des Zeugen erhärten sich, allem Anschein nach sagt er nicht die Wahrheit. Kurz darauf findet man seine Leiche; er hat sich in seinem Hotelzimmer das Leben genommen. Hannah gibt den Fall noch nicht verloren. In der Hoffnung, neue Erkenntnisse zu gewinnen, reist sie zur Beerdigung des Zeugen nach Sarajevo und trifft dort auf dessen Schwester Mira (Anamaria Marinca). Schon bald gewinnt Hannah den Eindruck, dass die junge Frau viel mehr über den Angeklagten zu sagen hat als sie zunächst zugeben möchte. Obwohl Mira Angst hat, sich der Vergangenheit zu stellen und damit ihre ahnungslose Familie zu gefährden, mit der sie sich in Deutschland ein neues Leben aufgebaut hat, liefert sie schließlich den entscheidenden Hinweis für Durics Verbrechen und erklärt sich bereit, ihre Aussage vor dem Tribunal in Den Haag zu wiederholen. Unmittelbar vor der entscheidenden Verhandlung versuchen Durics Verteidiger, Miras Zulassung als Zeugin abzuwenden – und finden mit ihrem Anliegen unerwartet Unterstützung von Seiten der Richterschaft. Hannah begreift, dass ihre Gegner nicht nur auf der Anklagebank, sondern auch in den eigenen Reihen zu finden sind. Im Spannungsfeld zwischen dem politischen Interesse der Vereinten Nationen und ihrem eigenen Anspruch auf Unabhängigkeit kämpft Hannah gegen die Schattenseiten von Recht und Gerechtigkeit.

"Mit einer packenden Story und herausragenden DarstellerInnen erzählt STURM von den Schwierigkeiten bei der juristischen Aufarbeitung von Kriegsverbrechen im ehemaligen Jugoslawien, die 2010 enden wird. Die Richter drängen auf schnellen Verfahrensabschluss, gleichzeitig laufen EU-Eintrittsverhandlungen für die jugoslawischen Nachfolgestaaten. Fast dokumentarisch begleitet eine dynamische Handkamera die komplexen Prozessabläufe in Den Haag, die mühsamen Protokollerstellungen, den strengen Zeugenschutz im Hotel. Im Zusammenspiel mit ruhigen Beobachtungen, zurückhaltender Musik und einer stählernen Farbgebung verbreitet sich eine unterkühlt wirkende Atmosphäre, aus der die Gefühle der Figuren umso eindringlicher hervortreten. Immer deutlicher kristallisiert sich die erschreckende Erkenntnis heraus, dass es weniger um Wahrheitsfindung und Gerechtigkeit, denn um diplomatische Absprachen und politisches Kalkül geht." (kinofenster.de)

  • STURM
  • STURM
  • STURM
UNTERRICHTSMATERIAL
  • Unterrichtsmaterial des deutschen Filmverleihs Piffl Medien
  • Download
  • Filmtipp Vision Kino
  • Download
LINKS