SAME SAME BUT DIFFERENT
SAME SAME BUT DIFFERENT

Deutschland 2009, 107 Minuten

Regie: Detlev Buck. Mit: David Kross, Apinya Sakuljaroensuk, u. a.

deutsch, englische und kambodschanische Dialoge deutsch untertitelt

empfohlen ab 14 Jahren

Verleih: Filmladen Filmverleih

Überschreitet man die Grenze nach Kambodscha, akzeptiert man Dinge, die man vorher nie für möglich gehalten hätte. Hier hat ein einziger Moment die Kraft, das ganze Leben für immer zu verändern. Auf seiner Asienreise verliebt sich ein junger Deutscher in eine junge Kambodschanerin, die als Bargirl in einem Nachtclub arbeitet. Als sich herausstellt, dass sie HIV-positiv ist, muss er sich entscheiden. Kann es für sie eine gemeinsame Zukunft geben?

"Vor allem die eindringlichen Aufnahmen vom wilden Touristen-Leben in Phnom Penh mit einem powervollen Soundtrack von Peter Fox bis Rammstein packen von Anfang an. David Kross erweist sich als ideal für die Rolle des frischgebackenen Abiturienten, der unbedarft mit Dollars um sich wirft und unbedingt mal in den vom Krieg her berüchtigten 'Killing Fields' Koks nehmen will. Doch von diesem berauschten Start an zeigen sowohl der Film als auch die Hauptfigur eine Entwicklung mit viel Tiefe. Die schwierige Liebesgeschichte betört mit Bildern wie von Wong Karwai – nur auf Vollgas." (filmtabs.de)

"Ich wollte schon immer einen Liebesfilm machen und jetzt habe ich den perfekten Stoff gefunden." (Detlev Buck)

  • SAME SAME BUT DIFFERENT
  • SAME SAME BUT DIFFERENT
  • SAME SAME BUT DIFFERENT
UNTERRICHTSMATERIAL