MULLEWAPP – DAS GROSSE KINOABENTEUER DER FREUNDE
MULLEWAPP – DAS GROSSE KINOABENTEUER DER FREUNDE

Deutschland/Frankreich/Italien 2009, 72 Minuten

Regie: Tony Loeser, Jesper Moller

empfohlen ab 4 Jahren

Verleih: Luna Filmverleih

Die Tiere vom Bauernhof Mullewapp führen ein ganz normales Landleben – bis sie unerwartet Besuch bekommen: Johnny Mauser, nach eigener Aussage ein berühmter Schauspieler, wirbelt den Alltag in Mullewapp kräftig durcheinander. Alle wollen Johnnys lustige Geschichten hören – und halten ihn bald für einen echten Helden. Nur Franz von Hahn ist eingeschnappt, weil Johnny alle um den Finger wickelt, sogar seine Lieblingshenne Marilyn! In den ungewohnten Trubel platzt auf einmal die Nachricht: Das kleine Lämmchen Wolke ist verschwunden, offenbar entführt! Ganz Mullewapp ist entsetzt. Aber immerhin ist ja ein waschechter Held zu Besuch. Zusammen mit Waldemar und Franz wird Johnny prompt zu Wolkes Rettung abkommandiert. Jetzt müssen die drei zusammenhalten. Mit Waldemars Fahrrad machen sie sich auf – und ein großes Abenteuer beginnt.

Willkommen in Mullewapp: Nach den Kinderbuch-Welterfolgen "Freunde" und "Mullewapp" von Helme Heine und der TV-Serie "Ein Fall für Freunde" erobern die Freunde jetzt die große Leinwand. MULLEWAPP – DAS GROSSE KINOABENTEUER DER FREUNDE dreht die Uhr ein Stück zurück und erzählt, wie Johnny Mauser, Franz von Hahn und Schwein Waldemar den Grundstein für ihre Freundschaft legen und herausfinden, dass Fahrradfahren nur zu dritt funktioniert. Nach der Vorlage von Helme Heine inszenierten Tony Loeser und Co-Regisseur Jesper Møller in prächtigen Farben und basierend auf Heines Aquarellstil einen kurzweiligen und intelligenten Animationsfilm.

  • MULLEWAPP – DAS GROSSE KINOABENTEUER DER FREUNDE
  • MULLEWAPP – DAS GROSSE KINOABENTEUER DER FREUNDE
  • MULLEWAPP – DAS GROSSE KINOABENTEUER DER FREUNDE
UNTERRICHTSMATERIAL
LINKS