GEFANGEN IM NETZ
GEFANGEN IM NETZ

Tschechische Republik/Slowakei 2020, 100 Minuten

Regie: Barbora Chalupová, Vít Klusák

empfohlen ab 14 Jahren

Unterrichtsfächer:
ZEITGESCHICHTE | POLITISCHE BILDUNG | ETHIK

Verleih: Filmladen Filmverleih

GEFANGEN IM NETZ ist ein filmisches Experiment, das ein Schlaglicht auf das Tabuthema Missbrauch an Jugendlichen im Netz wirft: Drei volljährige Schauspielerinnen, drei Kinderzimmer, 10 Tage und 2.458 Männer mit eindeutigen Absichten. Die drei sehr mädchenhaft aussehende Schauspielerinnen, die sich im Netz mit fiktiven Profilen als 12-Jährige ausgeben, chatten aus sorgfältig nachgebauten "Kinderzimmern" in einem Filmstudio mit Männern aller Altersgruppen. Die "Mädchen" wurden von den Männern online aufgespürt und kontaktiert. Die meisten der Männer fragen nach Sex am Bildschirm und schicken explizite Fotos oder Links zu Pornoseiten. Einige versuchen, die Mädchen zu erpressen. Der Film erzählt in fesselnden Bildern das Drama der drei Schauspielerinnen vom ersten Casting bis zu den ersten Treffen mit den Männern, die sie kontaktiert haben. Sechs Kameras drehen die Ereignisse mit, die Dreharbeiten werden umfassend betreut und begleitet. Die Täter werden mit ihren eigenen Waffen verfolgt, so werden aus den Jägern Gejagte. Ein Film, der aufrüttelt!

Der eingängige Dokumentarfilm zeigt, wie wichtig es ist, Kinder und Jugendliche auf Gefahren im Internet vorzubereiten. Die tschechische Polizei forderte das Filmmaterial an, um auf dessen Grundlage Strafverfahren aufgrund von Kindesmissbrauch einzuleiten.

"Der Dokumentarfilm von Barbora Chalupová und Vít Klusák ist zwar schwer zu ertragen, aber er leistet enorm wichtige Aufklärungsarbeit zum Thema des Cybergroomings. Der Missbrauch von Kindern im Internet ist weit verbreitet, aber der Öffentlichkeit trotzdem kaum bekannt." (NZZ)

  • GEFANGEN IM NETZ
  • GEFANGEN IM NETZ
  • GEFANGEN IM NETZ

Trailer

UNTERRICHTSMATERIAL
  • Filmtipp Vision Kino
  • Download
  • Unterrichtsmaterialien Filmwelt Filmverleih (Deutschland)
  • Download
  •  
LINKS
KINOS