AKTE GRÜNINGER
AKTE GRÜNINGER

Schweiz/Österreich/Deutschland 2013, 90 Minuten

Regie: Alain Gsponer. Mit: Stefan Kurt, Max Simonischek, Ursina Lardi, Cornelius Obonya

empfohlen ab 14 Jahren

Verleih: Filmladen Filmverleih

Im August 1938 schließt die Schweiz ihre Grenze für jüdische Flüchtlinge – ein Todesurteil. Doch nicht alle Beamten halten sich an die unmenschliche Weisung. Paul Grüninger nützt bürokratische Lücken und setzt aus moralischer Überzeugung alles auf Spiel.

Paul Grüninger (1891-1972) wird zu Recht als "Oscar Schindler" im Grenzgebiet zwischen Deutschland und der Schweiz in die Geschichte eingehen: Er rettete 2000 Menschen das Leben. Alain Gsponers Film ist einerseits ein Zeitdokument, andererseits die Erzählung über einen heldenhaften Menschen, der sich selbst nie heroisch gesehen hat.

  • AKTE GRÜNINGER
  • AKTE GRÜNINGER
  • AKTE GRÜNINGER
UNTERRICHTSMATERIAL
  • Unterrichtsmaterial von C-Films (Schweiz) in Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule Luzern (Schweiz)
  • Download
LINKS