FILME 2018
KINOS
TOUR DE FRANCE
TOUR DE FRANCE
Frankreich 2016, 94 Minuten. Regie: Rachid Djaïdani. Mit: Gérard Depardieu, Sadeck, Louise Grinberg, Nicolas Marétheu, Mabô Kouyaté, Alain Pronnier, Raounaki Chaudron

empfohlen ab 16 Jahren

französische Originalfassung mit deutschen Untertiteln

 

Der 20-jährige Far'Hook (Sadek) gilt als einer der künftigen Stars der französischen Rap-Szene. Nach einem Streit mit einer verfeindeten Gang muss er die Stadt verlassen und untertauchen. Sein Produzent Bilal, ein zum Islam konvertierter Franzose, überredet ihn, seinen pensionierten Vater Serge (Gérard Depardieu) durch Frankreich zu chauffieren. Der kauzige Pensionist und Hobbykünstler hat seiner Frau das Versprechen gegeben, sich auf die Spuren des Landschaftsmalers Joseph Vernet zu begeben. Von jedem Bild, das dieser einst im Auftrag König Ludwigs XV von den Häfen Frankreichs malte, will Serge nun am Originalschauplatz seine eigene Version anfertigen – und Far'Hook soll ihn dorthin bringen. Trotz des Generationen- und Kulturclashs erleben der verheißungsvolle Rapper und der mürrische, sturköpfige Maurer aus dem Norden Frankreichs den Beginn einer wunderbaren Freundschaft.

"Das nachdenkliche Drama überzeugt im Detail. Starke Schauspieler und eine gelungene Inszenierung setzen eigene Akzente und machen aus einer bekannten Geschichte mitreißendes Kino." (spielfilm.de)
"Rapper Sadek als Far'Hook bildet mit seinem runden Kindergesicht einen aparten Kontrast zum verwitterten Star Gérard Depardieu. In improvisiert wirkenden Dialogen werden Frankreichs Alpträume – die Angst um die Identität, vor Islam, Terror und Kriminalität – angetippt. Doch mit Serge, der sich als alter Revoluzzer mit dem Herz am rechten linken Fleck entpuppt, dem sanften Dichter aus der Banlieue und einer jungen Frau, die als Meeresschützerin unterwegs ist, finden schließlich die Mächte des Guten zusammen. Und das Charisma von Far'Hook und seinem Ersatzvater hebt den Film weit über die sozialromantischen Politbotschaften hinaus. In der impressionistischen Inszenierung wechseln Far'Hooks wacklige Handyfilme mit Serges Blickwinkel, sodass die Reisechronik immer wieder an ein verspielt hingetupftes Aquarell erinnert." (epd Film)

Dossier

  • TOUR DE FRANCE
  • TOUR DE FRANCE
  • TOUR DE FRANCE
PARTNER
  • Institut Français de Vienne
  • Filmladen Filmverleih
  • VOTIV KINO
  • Das Kino
  • Moviemento
  • KIZ RoyalKino
  • Leokino Innsbruck