FILME 2018
KINOS
IL A DÉJÀ TES YEUX
IL A DÉJÀ TES YEUX
Zum Verwechseln ähnlich

Frankreich 2017, 95 Minuten. Regie: Lucien Jean-Baptiste. Mit: Aïssa Maïga, Lucien Jean-Baptiste, Vincent Elbaz, Zabou Breitman, Michel Jonasz, Naidra Ayadi, Marie-Philomène Nga, Bass Dhem, Delphine Théodore

empfohlen ab 12 Jahren

französische Originalfassung mit deutschen Untertiteln

 

Das Glück von Paul und Sali, einem kinderlosen Paar aus Afrika, das in Paris eben einen Blumenladen eröffnen konnte, scheint perfekt, als die Adoptionsagentur anruft und vermeldet, der kleine Benjamin sei abholbereit. Das Baby ist hinreißend: süß, pflegeleicht und – weiß! Paul und Sali sind auf den ersten Blick zwar etwas irritiert, doch sie verlieben sich sofort in den kleinen Racker. In der modernen Gesellschaft, so glauben sie, seien schwarze Eltern mit einem weißen Baby sicher kein Problem. Aber als die Umwelt mehr als irritiert auf die Konstellation reagiert, dämmert Paul und Sali, dass ihre ganz spezielle Patchworkfamilie doch etwas Besonders sein muss.

"Lucien Jean-Baptistes Komödie erzählt auf amüsante Weise von Vorurteilen, Toleranz und der sich verändernden Gesellschaft." (Programmkino.de)
"Beruhend auf wahren Begebenheiten, nimmt der Film eine Art von 'umgekehrtem Rassismus', also die Ablehnung eines weißen Babys durch schwarze Personen, mit viel Augenzwinkern auf die Schaufel – und plädiert für gegenseitige Toleranz und den Abbau von Vorurteilen. Die sympathischen DarstellerInnen spielen ihre Rollen mit viel Herz und sorgen dafür, dass das im Kern ernste Thema des Films zum Nachdenken anregt-" (Jugendmedienkommission)

Dossier

  • IL A DÉJÀ TES YEUX
  • IL A DÉJÀ TES YEUX
  • IL A DÉJÀ TES YEUX
PARTNER
  • Institut Français de Vienne
  • Filmladen Filmverleih
  • VOTIV KINO
  • Das Kino
  • Moviemento
  • KIZ RoyalKino
  • Leokino Innsbruck