FILME 2018
KINOS
CINÉFÊTE 2018

Ein Festival des französischsprachigen Films für Schulen

Das SchülerInnenfilmfestival Cinéfête präsentiert zwischen Januar und April 2018 in sechs Kinos eine Auswahl von sieben didaktisch relevanten Filmen in OmU*)!
Die Filme zeigen die unterschiedlichen Facetten des zeitgenössischen Lebens in Frankreich, greifen aktuelle politische und soziale Themen auf und sprechen Jugendliche unterschiedlichen Alters (von ca. 6 bis 18 Jahren) an. Die verschiedenen filmischen Genres verbinden sich zu einem interessanten Querschnitt durch das aktuelle französische Filmschaffen, werfen aber auch einen Blick zurück in die Filmgeschichte.
Cinéfête ist eine Zusammenarbeit der französischen Botschaft in Österreich, des Institut français d'Autriche und des Filmladen Filmverleih Wien.

  • LE ROI ET L'OISEAU
  • UN SAC DE BILLES
  • BIENVENUE À MARLY-GOMONT

Die Filmauswahl 2018

LE ROI ET L'OISEAU Jacques Prévert schrieb das auf Hans Christian Andersens Märchen "Die Hirtin und der Schornsteinfeger" basierende Drehbuch zum Animationsfilm LE ROI ET L'OISEAU *) (Frankreich 1979, Regie: Paul Grimault). Der tyrannische König von Takicardie macht seinen Untertanen das Leben schwer. Einziger Widersacher: Ein bunter Vogel. Die beiden Figuren eines Gemäldes – ein Schornsteinfeger und eine Schäferin – erwachen zum Leben und verlieben sich. Zu Préverts 40. Todestag präsentiert das Institut Français de Paris mit diesem Zeichentrickklassiker ein Filmkunstwerk voller Poesie und Finesse.

MA VIE DE COURGETTE Freundschaft, Familie, Tod und Hoffnung sind Themen, die im schweizerisch-französischen Animationsfilm MA VIE DE COURGETTE (2016, Regie: Claude Barras) behandelt werden. Der kleine Courgette kommt nach dem unerwarteten Tod seiner Mutter in ein Heim. Dort lernt er andere Kinder kennen, denen es ähnlich ergeht wie ihm. Hinter ihrer bisweilen rauen Schale verbirgt sich ein weicher Kern. Es gibt viel zu entdecken und zu lernen: Freunde haben, sich über das Leben unterhalten, Witze reißen – und vielleicht sogar glücklich sein!

UN SAC DE BILLES Eine weitere Literaturverfilmung, UN SAC DE BILLES von Christian Duguay, Kanada/Frankreich 2017), führt in die Zeit des Nationalsozialismus und erzählt – basierend auf der Lebensgeschichte von Joseph Joffo – in großen Bildern von zwei Brüdern, die auf ihrem Weg in die Freiheit allen Widerständen trotzen.

BIENVENUE À MARLY-GOMONT Zwei Filme handeln auf äußerst humorvolle Weise von Vorurteilen und dem Fremdsein in Frankreich. BIENVENUE À MARLY-GOMONT wirft zwar einen Blick zurück auf das Jahr 1975 und erzählt von einem kongolesischen Arzt, der mit seiner Familie in einem Dorf Fuß fassen möchte, gleichzeitig stellt der Film universelle Fragen zu unserem Umgang mit Anderen bzw. mit dem Anderen auf.

IL A DÉJÀ TES YEUX Dass ein Paar ein Kind adoptieren will, ist nichts Ungewöhnliches. Dass aber ein schwarzes Paar ein weißes Kind bei sich aufnimmt, damit scheint die Umwelt der stolzen Neo-Eltern seltsamerweise Probleme zu haben. Die turbulente Komödie IL A DÉJÀ TES YEUX lässt ein vielfarbiges Spektrum aus Gemeinheiten und Toleranztrainingseinheiten von der Leinwand strahlen.

LE CIEL ATTENDRA Hochaktuell ist das Thema von Marie-Castille Mention-Schaars neuem Film LE CIEL ATTENDRA. Die Regisseurin von "Les Héritiers" (Cinéfête 2017) erzählt mit großer Kraft von zwei jungen Frauen, die in den Bannkreis von Dschihadisten geraten, verweigert sich aber einfachen Erklärungen.

TOUR DE FRANCE Rachid Djaïdanis Roadmovie TOUR DE FRANCE schließlich nimmt das Cinéfête-Publikum mit auf eine ganz besondere Frankreichreise und einen kulturhistorischen Exkurs zum Landschaftsmaler Joseph Vernet einerseits und zeitgenössischer französisch- arabischer Rap-Musik andererseits. Gérard Depardieu und Jungstar Sadeck glänzen dabei als ungleiches Paar auf Frankreich-Rundfahrt.

*) LE ROI ET L'OISEAU wird in Originalfassung mit englischen Untertiteln gezeigt. Untertitel spielen eine nebensächliche Rolle bei diesem Kultanimationsfilm, dessen Bilder für sich sprechen. Lassen Sie sich von der poetischen Welt von Jacques Prévert bezaubern und genießen Sie die Musik der französischen Sprache! (Filmrechte vom IF Paris übernommen)

Das vollständige Filmprogramm von CINÉFÊTE 2018 können Sie hier herunterladen!

  • TOUR DE FRANCE
  • LE CIEL ATTENDRA
  • IL A DÉJÀ TES YEUX

CINÉFÊTE ist eine gemeinsame Veranstaltung von:
Institut Français de Vienne
Filmladen Filmverleih
VOTIV KINO Wien
KIZ RoyalKino Graz
Landesschulrat Steiermark
Moviemento Linz
Landesschulrat Oberösterreich
Das Kino Salzburg
Landesschulrat Salzburg
Leokino Innsbruck
Landesschulrat Tirol
Riokino Feldkirch
Landesschulrat Vorarlberg

CINÉFÊTE Salzburg findet vom 5. bis 9. Februar 2018 im Filmkulturzentrum DAS KINO statt.

CINÉFÊTE Linz findet vom 12. bis 16. Februar 2018 im MOVIEMENTO statt.

CINÉFÊTE Feldkirch findet vom 26. Februar bis 2. März 2018 im Rio Kino statt.

CINÉFÊTE Graz findet vom 5. bis 9. März 2018 im KIZ RoyalKino statt.

Das Programm von CINÉFÊTE Graz können Sie hier herunterladen!

Die Einladung zum Eröffnungsabend können Sie herunterladen!

CINÉFÊTE Innsbruck findet vom 1. bis 7. März 2018 im LEO KINO statt.

CINÉFÊTE Wien findet von 23. bis 27. April 2018 im VOTIV KINO statt.

  • LE ROI ET L'OISEAU
  • UN SAC DE BILLES
  • BIENVENUE À MARLY-GOMONT
PARTNER
  • Institut Français de Vienne
  • Filmladen Filmverleih
  • VOTIV KINO
  • Das Kino
  • Moviemento
  • KIZ RoyalKino
  • Leokino Innsbruck